• Sankt Emmeram

    Herzlich willkommen in unserer Pfarrgemeinde

    Sankt Emmeram ist eine lebendige, katholische Pfarrgemeinde im Nordosten von München.
    Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Durchblättern unserer Seiten.
     

    Mehr lesen

Dienstag, 9.11.2021 um 15 Uhr im Pfarrheim Sankt Emmeram
Putzigerstr. 31a, 81929 München

erzählen weinen lachen begegnen trösten teilen erinnern stärken

Liebe Trauernde,
es ist gut, nicht allein zu sein in unserer Trauer. Im Trauercafé in Sankt Emmeram gibt es Gelegenheiten, ins Gespräch zu kommen.
Das Café ist ein Treffpunkt für alle, die von einem geliebten Menschen Abschied nehmen mussten, gleichgültig wie lange dies schon zurückliegt.
Sie können erzählen, zuhören, sich erinnern, sich austauschen, neue Kontakte knüpfen oder einfach nur bei einer Tasse Tee oder Kaffee und einem Stück Kuchen dabei sein.
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro telefonisch an. (Tel: 93 99 71 80)

Zur Sicherheit halten wir uns an das 3G-Konzept. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit, dass Sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Ihre Sr. Katharina Böller und Tine Hock

 

Im Rahmen der Förderung des Erzbistums für freischaffende Künstler laden wir zu besonderen musikalischen Gottesdienstgestaltungen mit Solisten ein.
 

 

  • Allerheiligen, 1. November 10:30 Uhr in St. Emmeram
    Monika Lichtenegger, Sopran; Armin Jäck, Orgel
     
  • Sonntag, 21. November 10:30 Uhr, Christkönigsfest in St. Emmeram
    Jörg Spennemann, Oboe d` amore; Armin Jäck, Orgel

    Das Gesamtprogramm als PDF

"Endlich wieder ein Krippenspiel in Sankt Emmeram"

 

In diesem Jahr soll es nun wieder ein Krippenspiel geben:

In St. Emmeram am 24.12.2021 um 16 Uhr.

Dafür suchen wir noch ganz dringend Kinder (ab 3. Klasse), die mitspielen wollen.

Unsere erste Probe, bei der die Rollen festgelegt werden, findet am
26.11.2021 um 16 Uhr im Pfarrsaal von Sankt Emmeram statt.

Die weiteren Proben werden ebenfalls an Freitagnachmittagen stattfinden.

Meldet Euch gerne per Mail an bei Tine Hock, Gemeindeassistentin Sankt Emmeram (chock@ebmuc.de).

Samstag   20.11.2021   14:00 - 18:00 Uhr

Sonntag   21.11.2021   9:30 - 12:30 Uhr

3G geimpft - genesen -getestet

Pfarrsaal St. Emmeram, Putziger Straße 31a

Mit Glühwein/Punsch und Lebkuchen vor dem Pfarrheim.

Ab Sonntag Nachmittag bis 1. Advent können Sie in der Pfarrkirche St. Emmeram in unserem Adventsmarkt TO GO einkaufen.

 

Das Plakat als PDF

Einladung zum Ü66-Treff am Donnerstag, 16. September 2021 um 15.00 Uhr zum Seniorengottesdienst in unserer Pfarrkirche St. Emmeram und anschließend zu Kaffee und Kuchen im Pfarrheim

Liebe Senioren,
wir sind sehr froh, dass es wieder möglich geworden ist, Sie sehr herzlich zu unserem Ü66-Treff einzuladen und freuen uns, wenn wir Sie bei uns in St. Emmeram persönlich begrüßen dürfen.

Insbesondere die Gelegenheiten, an diesen Nachmittagen Kontakt zu finden und miteinander ins Gespräch zu kommen, sind uns sehr wichtig. Unser Hygienekonzept vor Ort sorgt dafür, dass dies möglichst gut und sicher gelingen kann.

Merken Sie sich also schon heute die Termine der Ü66-Treffen vor: Jeden 3. Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr (16.09.2021, 21.10.2021, 18.11.2021, 16.12.2021).

Das Plakat für 21. Oktober 2021

Wenn Sie kommen möchten, bitte melden Sie sich telefonisch (Tel. 93 99 71 80) bis Montag, 13.09.2021 oder persönlich im Pfarrbüro an. Denken Sie bitte an die 3 gs (geimpft, getestet oder genesen) und bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis mit.

Für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen die 3 großen Gs: Glück, Gesundheit und Gottes Segen.

Ihr Ü66-Team

Wenn Sie uns ihre Fürbitten für die kommenden Gottesdienste mitteilen wollen, so ist das nun auch online möglich unter:

 

fuerbitten.sankt-emmeram.de

 

Dort erscheint die Eingabemaske, die Sie hier im Bild links oder darüber sehen.

Bei "Meine Antwort" können Sie Ihre Fürbitte formulieren.

 

Für den Gottesdienst sind nun die folgenden Hygienevorgaben und Infektionsschutzmaßnahmen einzuhalten:

  • Die Teilnahme von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegserkrankung (respiratorische Symptome jeder Schwere), von Personen, die bestätigt mit dem Coronavirus infiziert oder an COVID-19 erkrankt sind, sowie von Personen, die als enge Kontaktperson wissentlich Kontakt zu einer COVID-19-Person innerhalb der letzten 14 Tage hatten, ist nicht gestattet.
     
  • Während des Gottesdienstes müssen die Besucher/-innen in geschlossenen Räumen eine Maske (FFP2 oder die einfachere „medizinische“ Gesichtsmaske) tragen, außer am festen Sitz- oder Stehplatz, (gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 2 14. BaylfSMV); beim Gang zum Kommunionempfang besteht Maskenpflicht, beim Empfang der Kommunion wird die Maske beiseite genommen.
     
  • Gemeindegesang ist zulässig.
     
  • Während der gesamten Zeit sind die allgemeinen Regeln, insbesondere der Abstand zwischen Personen einzuhalten.
     
  • Am Eingang ist ein Handdesinfektionsmittelspender sichtbar aufgestellt. Es wird empfohlen, sich beim Betreten der Kirche die Hände zu desinfizieren.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Die Kirche musste wegen großer Unfallgefahr auf Grund erheblicher statischer Mängel geschlossen werden.

 

Nachdem im Frühjahr 2020 das Ordinariat die Mittel, sowohl für die statisch erforderlichen Arbeiten, als auch für die Gesamtrenovierung bewilligt hatte, wurden nun die vorbereitenden statischen und planerischen Arbeiten unter Berücksichtigung der Auflagen des Denkmalamtes abgeschlossen.

Die Arbeiten sind im Gange und die Fertigstellung ist für Frühjahr 2022 geplant.

Mehr lesen

 

Immer aktuell - nichts mehr verpassen... 

Das ist jetzt möglich mit dem Newsletter von
St. Emmeram.

Anmeldung 

Im Glauben liegt die Kraft für alle Dinge des Lebens.