Taufe

Sakrament der Taufe

In der Taufe werden wir Kind Gottes und in die Kirche aufgenommen.

Mit der Taufe erklären sich die Eltern bereit, ihr Kind im Glauben zu erziehen. So kann es kirchliches Leben kennen lernen und sich später eigenverantwortlich entscheiden, ob und wie es als gläubiger Christ leben will.

Die Anmeldung zur Taufe eines Kindes sollte mindestens zwei Monate vor der Taufe erfolgen.
Hier wird zunächst das Taufgespräch vereinbart, das die Eltern mit einem Seelsorger führen.

Erwachsene, die das Sakrament empfangen möchten, melden sich bitte im Pfarrbüro.
Der Spendung des Sakraments geht eine längere Vorbereitung voraus.

In St. Emmeram feiern wir das Sakrament der Taufe in besonderen Gottesdiensten, in denen bis zu zwei Kinder getauft werden. Tauffeiern sind in der Regel am Samstag Nachmittag.

Bei der Taufe erklärt sich ein Pate / eine Patin bereit, den Täufling auf dem Lebens- und Glaubensweg zu begleiten.

Die einzelnen Tauftage können Sie im Pfarrbüro erfragen.

 

Weiterführender Link zu Taufen  

Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzel und Flügel.