Liturgie

Öffentliche Gottesdienste in St. Emmeram

Keine Anmeldung mehr erforderlich

Die Erfahrung der letzten Wochen hat gezeigt, dass die durch das Schutzkonzept zunächst nachdrücklich nahegelegte namentliche Anmeldung zu den Gottesdiensten nunmehr entbehrlich ist. Die Zahl der Gottesdienstbesucher bleibt innerhalb der Kapazitätsgrenze der in der Pfarrkirche ausgewiesenen Plätze. Deshalb brauchen Sie sich bis auf Weiteres nicht mehr anmelden. Wir bitten Sie aber zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten Ihren Namen und eine Tel-Nr. oder E-Mail-Adresse aufzuschreiben.

 

Corona-Auflagen

  • Weiterhin gelten die Bestimmungen des Infektionsschutzkonzepts:
  • Von Ihnen geht kein Ansteckungsrisiko aus, d.h. Sie hatten während der letzten 14 Tage nicht Kontakt zu einer Person, die an Sars2-Covid 19 erkrankt war.
  • Sie selbst weisen keine unspezifischen Symptome (Husten, Schnupfen, Fieber, Atemwegsbeschwerden) auf.
  • Sie halten sowohl im Freien wie auch im Inneren der Kirche möglichst über 1,5 Meter Abstand zur nächsten Person (ausgenommen: Menschen, die innerhalb einer Wohngemeinschaft zusammen leben).
  • Besondere Achtsamkeit beim Kommunionempfang:
  • Bitte gehen Sie nur im Mittelgang nach vorne und immer durch das Seitenschiff wieder auf den Platz zurück.
  • Sie tragen in der Kirche eine Mund-Nase-Bedeckung.
  • Sie nehmen in der Kirche lediglich die ausgezeichneten freien Plätze ein.
  • Sie sind bereit, den Anweisungen des Ordnungsdienstes Folge zu leisten.

 

Veranstaltungen im Pfarrheim

Im Zuge der allmählichen Lockerungen der Corona sind unter bestimmten Auflagen wieder Veranstaltungen erlaubt. Wir haben dafür ein geeignetes Hygiene-Konzept entwickelt, das im Pfarrbüro vorliegt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir noch Zeit brauchen, um zu prüfen, welche Gruppen wieder anfangen können und wie der Raumbedarf ist.

zurück

Gott ist voller Geheimnisse, aber ohne Hintergedanken.